Kaiser Raul Konvent & Ulisses Online Con 2020 und ein kleiner Rant

Zunächst einmal eine Entschuldigung für die lange Wartezeit für diese Episode, leider hatte ich die letzten Monate sehr viel Stress und bin nicht zum Aufnehmen gekommen. Ich erzähle auch im Podcast mehr darüber.
In der heutigen Episode gebe ich euch einen Rückblick auf den grandiosen KRK und die Ulisses Online Con. Auch über meine Meinung zum Gronkh Thema gebe ich zum Besten. Vorsicht, durchaus explizite Sprache und natürlich ganz meine eigene Meinung! Mich regt das Thema leider sehr auf.
Als kleines Schmankerl, gibt es am Schluss der Episode noch ein langes Interview mit Markus Plötz und ein langes Interview mit Heiko vom Gasthaus zum rollenden Würfel, leider nicht mehr ganz aktuell, aber aus meiner Sicht mehr als hörenswert!

Um die Tasse zu gewinnen, schreibt unter diesem Blogeintrag einen Kommentar und Ihr seid automatisch bei der Verlosung dabei.
Vielen Dank für eure treue und nun viel Spaß beim Podcast.


16 Gedanken zu „Kaiser Raul Konvent & Ulisses Online Con 2020 und ein kleiner Rant“

  1. Ich hab Euch/Dich gerade erst gefunden über Facebook. Ich hab gleich mal die ersten und letzten zwei Folgen runtergeladen.

    Ich freu mich schon.

    Antworten
  2. Gut geworden! Ähnliche bis gleiche Meinung hier. Schade, dass man meist nur auf die hört, die am lautesten schreien, nicht die vielen dies halt 0 interessiert.

    Antworten
    • Das ist leider ein generelles Internetproblem. Deshalb mein Aufruf, wir müssen da auch alle auch lauter sein und unsere Meinung vertreten.

      Antworten
  3. Mach weiter und lass dich nicht runterziehen! Deine Community Kritik ist absolut nachvollziehbar und man merkt dir deinen Groll an.

    Nichtsdestotrotz betrifft dies einige wenige Idioten und der Großteil der Community wird, so wie du und ich, hinter Ulisses stehen und sich nicht DSA 3 zurückwünschen. 😉
    Wer keinen Bock hat, soll halt was anderes spielen. 😛

    Antworten
  4. Hi Timm,

    deinen Podcast habe ich letzten Herbst entdeckt und höre ihn seitdem regelmäßig (sofern möglich 😉 ). Es hat mich sehr gefreut, dass ich vor ein paar Tagen endlich eine neue Episode bei Spotify entdeckt habe.
    Zu deiner Bewertung der Community würde ich gerne was loswerden. Ich finde es etwas problematisch, dass deine Aussagen so „extrem“ sind. Zu Beginn warst du völlig begeistert, weil der Zusammenhalt so groß ist und jetzt wird die Community pauschal als toxisch bezeichnet. Ich denke, dass es nur einige wenige „Lautsprecher“ sind, von denen ein großer Teil der völlig überzogenen, pauschalisierenden und unsachlichen Kritik kommt und die du zurecht so bezeichnest. Der Großteil besteht aus Spielern, die gerne DSA spielen, die die öffentlichen Auftritte von Ulisses (sei es jetzt Online, auf Cons oder sonstwo) verfolgen, ohne zu kommentieren und sich an den Produkten erfreuen (oder auch nicht). Möglicherweise hast du recht damit, dass solche Leute sich ebenfalls verstärkt einbringen sollten, auf der anderen Seite finde ich persönlich aber auch, dass man die wenigen Lautsprecher vielleicht auch ein Stück mehr ignorieren sollte (siehe Gronkh, WdV usw.).
    Ansonsten mach weiter so, immer wieder ein Vergnügen, deinen Podcast zu hören.

    Gruß

    Konstantin

    P.S. Ich habe mit DSA 3 angefangen und wünsche mit dieses System definitiv nicht zurück. Mittlerweile spiele ich seit langem DSA 4 und bin damit zufrieden. Trotzdem gebe ich einen Haufen Geld für DSA 5 Produkte aus (v.a. Regionalbeschreibungen und alles was dazu gehört), weil ich einfach ein alter Jäger und Sammler bin. Du siehst also, man muss nicht unbedingt DSA 5 spielen, um für Ulisses wirtschaftlich interessant zu sein.

    Antworten
    • Hi Konstantin, vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Wie du schon sagst bin ich der Meinung, dass die ruhigen Fans lernen müssen, sich auch mal zu zeigen und wenn es nur ein kleiner Kommentar ist mit „Cooles Abenteuer!“ oder „Macht weiter so“, das würde super viel bringen.
      Aber ein einfaches ignorieren, ist aus meiner Sicht nicht zielführend.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar